Let's Europe

Europa gemeinsam machen

Europa geht uns alle an! Deshalb haben die Kommunen und Kreise der Metropole Ruhr auf Initiative des Regionalverbands Ruhr die regionale Europakampagne „Let’s Europe“ ins Leben gerufen. Diese soll insbesondere junge Menschen für die Bedeutung Europas sensibilisieren. Darüber hinaus möchte die Kampagne einen Beitrag leisten, die Menschen für europäisches Engagement und die Teilnahme an der Europawahl 2024 zu mobilisieren.

Gut zu wissen

Der RVR koordiniert die Europakampagne. Er flankiert die Aktionen der Kommunen und Kreise mit eigenen Veranstaltungen und zentraler Öffentlichkeitsarbeit.

Let's Europe auf Instagram

externer Link zu Instagram

Zu Instagram

Let's Europe im Netz

externer Link zur Website Let's Europe

Zur Website Let's Europe

Mitmachen

„Let’s Europe“ wird von einer Vielzahl lokaler und regionaler Partner*innen unterstützt. Auf der Let’s Europe-Website finden Sie einen Überblick, welche Partner*innen sich bereits engagieren. Auch Sie möchten die Kampagne unterstützen? Dann sprechen Sie uns gerne an.

Partner/Partnerin werden
Kontakt: Europareferat

Fokuszielgruppe

Für alle Einwohnerinnen und Einwohner der Metropole Ruhr wird Let’s Europe im Stadtbild sichtbar sein. Der Fokus bei der Ansprache liegt jedoch auf Menschen zwischen 16 und 30 Jahren. Dies ist die erste Altersgruppe, welche wesentliche Meilensteine der europäischen Einigung nicht mehr persönlich miterlebt hat. Gleichzeitig dürfen bei der kommenden Europawahl erstmals auch 16- und 17-Jährige wählen. Desto mehr gilt es, junge Menschen für Europa zu sensibilisieren und für die Teilnahme an demokratischen Prozessen zu mobilisieren.

Chance Europa

Am 9. Juni 2024 ist Europawahl. Unter den aktuellen Herausforderungen sind die Werte Frieden, Freiheit, Rechtstaatlichkeit in einem geeinten Europa wichtig. Deshalb ist diese Wahl auch Verantwortung. Europäische Errungenschaften wie freie Wahl des Lebensortes oder die Abschaffung der Roaming-Gebühren werden mit Aktionen der Let’s Europe Kampagne in die öffentliche Aufmerksamkeit gerückt, genauso wie die Effekte, die EU-Fördergelder in Projekten hier vor Ort in der Metropole Ruhr bewirken.

10 gute Gründe für Europa

Europa und die Metropole Ruhr - wir sind beide auf dem Weg der grünen Transformation und können zusammen mehr erreichen.

- Regionaldirektorin Karola Geiß-Netthöfel -

Regionaldirektorin Karola Geiß-Netthöfel
Regionaldirektorin Karola Geiß-Netthöfel, Foto: RVR/Wiciok

Andrea Höber

Andrea Höber

Referatsleiterin und EU-Beauftragte
Europäische und regionale Netzwerke Ruhr

hoeber@rvr.ruhr
+49 (0) 201 2069 6362
Kronprinzenstraße 6 45128 Essen

Karina Kleinowski

Karina Kleinowski

Europäische und regionale Netzwerke Ruhr

kleinowski@rvr.ruhr
+49 (0) 201 2069 6325
Kronprinzenstraße 6 45128 Essen

Ilka Zamorowski

Ilka Zamorowski

Europäische und regionale Netzwerke Ruhr

zamorowski@rvr.ruhr
+49 (0) 201 2069 326
Kronprinzenstraße 6 45128 Essen