Europa Infos Ruhr

Europa Infos des Regionalverbands Ruhr (RVR)

Förderaufruf: Kulturprojekte mit dem Vereinigten Königreich

Das Programm Kulturbrücke hat einen Förderaufruf für deutsch-britische Partnerschaften im Kulturbereich mit sozialer und partizipativer Ausrichtung angekündigt.

Website: Cultural Bridge

Gefördert werden sozial engagierte künstlerische Aktivitäten, die partizipative Ansätze entwickeln und weiterentwickeln. Dies können z.B. Austausche, gemeinsame Kunst-Projekte und Netzwerkformate sein, die in Präsenz, hybrid oder online stattfinden.

Die Projekte können folgende Themen adressieren:

  • Post-industrielle Räume und Gemeinden neu beleben
  • Räume mit weniger Möglichkeit zu Engagement voranbringen
  • Räume und Gemeinden „von unten“ transformieren
  • Die Nutzung öffentlichen Raums neu definieren

Der Aufruf ist bereits veröffentlicht. Antragsfrist ist der 26. Oktober 2022. Anträge können online eingereicht werden. Antragsberechtigt sind u.a. Vereine, Verbände, Unternehmen und Einrichtungen, die partizipative bzw. sozial engagierte Projekte im Kulturbereich durchführen.

Partnerschaften müssen mindestens einen deutschen und einen britischen Partner haben und können in zwei Kategorien gefördert werden.

  • Neue Partnerschaften können mit ca. 5.900-11.900 Euro (£5.000-£10.000) unterstützt werden
  • Bestehende Partnerschaften mit bis zu 35.800 Euro (£30.000).

Interessierte Organisationen können bei der Suche nach einem Partner vom Programmbüro begleitet werden.

Rückfragen zum Förderaufruf richten Sie bitte direkt an die deutsche Ansprechpartnerin beim Fonds Soziokultur e.V.

Kontakt: Fonds Soziokultur

Zur Anmeldung

Jetzt noch schneller informiert. Die Europa Infos Ruhr erhalten Sie auch direkt per E-Mail.

Mehr dazu