Europa Infos Ruhr

Europa Infos des Regionalverbands Ruhr (RVR)

Förderaufrufe: Kommunale Entwicklungspolitik

Förderaufruf: Kommunales Corona-Solidarpaket

Die Servicestelle Kommunen in der Einen Welt (SKEW) fördert im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) kommunale Partnerschaften mit Kommunen aus dem globalen Süden. Ziel ist der Erfahrungsaustausch und die Umsetzung von Projekten zur Stärkung der lokalen Selbstverwaltung in der Pandemie.

Website: Aufruf

Antragsfrist ist der 15. Oktober 2021. Antragsberechtigt sind Kommunen und Kreise. Anträge werden vollfinanziert. Je Projektpartnerschaft kann ein Zuschuss zwischen 1.000 und 50.000 € beantragt werden. Die SKEW berät im Vorfeld der Antragstellung.

Kontakt: SKEW

 

Förderaufruf Nakopa

Die SKEW fördert im Auftrag des BMZ kommunale Partnerschaftsprojekte im Bereich der Entwicklungspolitik. Ziel ist es, entwicklungspolitisch engagierte Kommunen zu unterstützen, gemeinsam mit ihren Partnerkommunen im globalen Süden lokale Lösungsansätze im Sinne der Agenda 2030 zu entwickeln.

Website: Aufruf

Interessenbekundungen für eine Förderung in 2021 sind noch bis 31. Mai 2021 möglich. Anträge können in einem zweiten Schritt zwischen 15. Februar und 31. August 2021 gestellt werden. Antragsberechtigt sind Kommunen und Kommunalverbände. Die Ko-Finanzierung beträgt bis zu 90%. Die Höhe der Zuwendung beträgt zwischen 50.000 und 250.000 €. Die SKEW berät im Vorfeld der Antragstellung.

Kontakt: SKEW

 

Förderaufruf: Kleinprojektefonds

Die SKEW fördert im Auftrag des BMZ kommunale Kleinprojekte im Bereich der Entwicklungszusammenarbeit. Bezuschusst werden dabei Vorhaben zur Strategieentwicklung, Qualifizierung, Informationsarbeit, Vernetzung und Begegnung.

Website: Aufruf

Antragsfrist ist der 15. Oktober 2021. Antragsberechtigt sind Kommunen, Kommunalverbände und kommunale Unternehmen. Die Ko-Finanzierung beträgt bis zu 90%. Die Höhe der Zuwendung beträgt zwischen 1.000 und 50.000 €. Die SKEW berät im Vorfeld der Antragstellung.

Kontakt: SKEW

 

Förderaufruf: Personalstelle für kommunale Entwicklungspolitik

Die SKEW fördert im Auftrag des BMZ Personalstellen für die Koordinierung kommunaler Entwicklungszusammenarbeit.

Website: Aufruf

Interessenbekundungen für eine Förderung in 2021 sind noch bis 31. Mai 2021 möglich. Anträge können in einem zweiten Schritt zwischen 15. Februar und 31. August 2021 gestellt werden. Antragsberechtigt sind Kommunen, Kommunalverbände und kommunale Unternehmen. Die Ko-Finanzierung beträgt bis zu 90%. Die Zuwendung umfasst u.a. Personalkosten für eine Koordinator*in (TVöD 11-13) und Mittel für Begleitmaßnahmen von bis zu 15.000 €. Die SKEW berät im Vorfeld der Antragstellung.

Kontakt: SKEW

Zur Anmeldung

Jetzt noch schneller informiert. Die Europa Infos Ruhr erhalten Sie auch direkt per E-Mail.

Mehr dazu