Auftakt EU-Förderperiode 2021-2027

Wenn, dann hier!

Die Vorbereitungen für die neuen europäischen Förderinstrumente sind weit fortgeschritten. Erste Förderaufrufe werden in der zweiten Jahreshälfte erwartet. Die Metropole Ruhr hat die Ausgestaltung der neuen EU-Förderperiode eng begleitet und nimmt den Start nun zum Anlass, die Kommunen und Kreise der Metropole Ruhr frühzeitig zu informieren. Unter dem Motto "Wenn, dann hier - Europa gestalten" finden Informationsveranstaltungen zu ausgewählten EU-Programmen statt. Den Auftakt macht am 26. April 2021 eine digitale Konferenz zu den neuen Zielen der EU-Strukturpolitik und zum Aufbau des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) 2021-2027 in NRW. Eine Anmeldung ist bis zum 21. April 2021 möglich. 

Gut zu wissen

Der RVR organisiert zur Einstimmung in die neue EU-Förderperiode 2021-2027 eine Reihe von Informationsveranstaltungen. Diese bieten den Kommunen und Kreisen Raum für Fragen und Austausch. 

Die Auftaktveranstaltung am 26. April

Programm

08:45 UhrWillkommen mit Musik
09:00 Uhr
 
Begrüßung: Wenn, dann hier
Karola Geiß-Netthöfel, Regionaldirektorin des RVR

 
Europa als Chance: Die Twin Transition vor Ort gestalten
Miguel Avila Albez, EU-Kommission, Generaldirektion Regionalpolitik und Stadtentwicklung

 
Der EFRE.NRW 2021-2027
Kirsten Kötter, Leiterin der EFRE-Verwaltungsbehörde NRW
 Fragen & Diskussion zur neuen Förderperiode
Im Gespräch mit Miguel Avila Albez, Karola Geiß-Netthöfel und Kirsten Kötter
10:15 UhrPause mit Musik

 
Dienstleistungen des RVR-Europareferats
Andrea Höber, Leiterin des Europareferats des RVR

 
Ausblick: Auf dem Weg zur grünsten Industrieregion Europas
Dr. Frank Dudda, Vorsitzender der Verbandsversammlung des RVR
10:50 Uhr
 
Verabschiedung
Ende der Veranstaltung
11:00 UhrMöglichkeit zum Netzwerken mit dem RVR-Europareferat

Zur Anmeldung

Hier können Sie sich für die Veranstaltung anmelden. Anmeldungen sind bis zum 21. April 2021 möglich.

mehr dazu

EU-Strukturfonds 2021-2027

Der RVR hat die Verhandlungen zur neuen EU-Förderperiode 2021-2027 intensiv begleitet. In Abstimmung mit den Kommunen und Kreisen hat der RVR die Positionen der Metropole Ruhr zur neuen EU-Förderperiode eingebracht. 

mehr dazu

Andrea Höber

Andrea Höber
Referatsleiterin und EU-Beauftragte
Europäische und regionale Netzwerke Ruhr
hoeber@rvr.ruhr
+49 (0) 201 2069 6362
Kronprinzenstraße 6 45128 Essen

Victoria Krebber

Victoria Krebber
Europäische und regionale Netzwerke Ruhr
krebber@rvr.ruhr
+49 (0) 201 2069 248
Kronprinzenstraße 6 45128 Essen