Europawoche Ruhr

Gemeinsam für die Zukunft Europas

Wie kann Europa im Alltag erlebbar gemacht werden? Wie können die Werte Europas den Menschen vermittelt werden? In der jährlichen Europawoche zeigen u.a. Schulen, Stadtverwaltungen, zivilgesellschaftliche Akteure und Vereine in der Metropole Ruhr wie das geht. Bunt, vielfältig und kreativ wurden in der Europawoche 2022 über 50 Aktionen in 20 Städten von den Europaengagierten umgesetzt.

Gut zu wissen

Der RVR macht das vielfältige Engagement der Kommunen und Kreise in der Europawoche sichtbar. Mit einer Handreichung unterstützt er die Kommunen und Kreise bei der Konzeption zeitgemäßer Kommunikationsformate.

Kommunale Aktionen zur Europawoche 2022

KOMMUNALE AKTIONEN ZUR EUROPAWOCHE 2022

Europawoche 2022, Logo: Staatskanzlei NRW

Der NRW-Europaminister hat im Wettbewerb „Europawoche 2022“ 78 Projekte ausgezeichnet, davon 23 aus der Metropole Ruhr.


Kultur, Jugend und Sport,
Bildung, Austausch und Städtepartnerschaften

Sie bestimmen selber, wie viel Sie für Ihr Ticket bezahlen. Freie Platzwahl. Jeder Cent des Ticketpreises geht an die Gesellschaft Bochum-Donezk e.V.


Theater/Tanz/Film/Gesang,
Kultur, Jugend und Sport

Wie würden junge Menschen ihr Europa zeigen? Bottroper:innen geben beim Videowettbewerb ihre Antworten dazu. Oberbürgermeister ruft zum Mitmachen auf.


Wettbewerb,
Kultur, Jugend und Sport

Besuch der mobilen Ausstellung auf dem Europaplatz für (Schul-)Gruppen von Kindern und Jugendlichen im Alter von 10–20 Jahren vom 2. bis 14.05.


Ausstellung/Pflanzaktion,
Kultur, Jugend und Sport

Wir sammeln in der Europawoche 2022, eure kreative Idee, Fotos, Andenken, Geschichten, Gedichte, Lieder, Kunstwerke, ... und stellen sie in Collagen…


Kultur, Jugend und Sport

Bürger:innen haben die Möglichkeit mit Patrick Lobis, dem stellv. Leiter der EU-Kommissionsvertretung in Deutschland zu sprechen und Fragen zu…


Dialog/Webinar/Workshop,
Europapolitik

Handreichung digitale Formate

Der RVR hat eine Handreichung mit Anregungen für anwendungserprobte Beispiele von Veranstaltungsformaten und Fördermöglichkeiten zusammengestellt.

Download: Handreichung (PDF)

Eindrücke von der Europawoche Ruhr

Das Europaengagement in der Metropole Ruhr war auch in den Zeiten der Pandemie ungebremst und hat neue zukunftsfähige Formate entstehen lassen: Videowettbewerbe, Poetry Slams, Fotoausstellungen, Flying Offices, digitale Stadtrundgänge, Fahrradtouren, Europatüten für zuhause, Socialmediaaktionen, Beleuchtung und Bepflanzung öffentlicher Flächen.
Unser Fotograf, Sascha Kreklau, hat 2021 die schönsten Eindrücke der Veranstaltungen in einer Fotoreportage festgehalten. Der RVR beauftragte zudem 2021 drei Künsterlinnen und Künstler, einzelne Aktionen kreativ zu begleiten.

Hintergrund zur Europawoche

Europawoche im Kontext Europa

Die Europawoche ist eine Gemeinschaftsaktion der deutschen Bundesländer, der Bundesregierung, der Europäischen Kommission und des Europäischen Parlaments. Sie findet jährlich rund um den 5. und den 9. Mai statt. Der 5. Mai erinnert an die Gründung des Europarates 1949. Der 9. Mai 1950 gilt als Geburtstag der Europäischen Union. An diesem Tag unterbreitete der damalige französische Außenminister Robert Schuman seinen Vorschlag für ein Vereintes Europa als unerlässliche Voraussetzung für die Aufrechterhaltung friedlicher Beziehungen. Die diesjährige Europawoche fand vom 30. April bis zum 9. Mai 2022 statt.

 

Europawoche im Kontext NRW

Der Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales des Landes Nordrhein-Westfalen, Dr. Stephan Holthoff-Pförtner, hat für NRW das Motto „Storys of Europe – Zeig mir dein Europa“ in den Mittelpunkt der Europawoche 2022 formuliert und einen Wettbewerb ausgelobt. 23 Projekte aus der Metropole Ruhr waren so überzeugend, dass sie eine Förderung erhalten. Darunter sind z.B. ein Poetry Slam, ein Fotowettbewerb, Gesprächsrunden sowie Foto- und Filmprojekte. Umgesetzt werden diese Projekte in Rheinberg, Moers, Duisburg, Oberhausen, Mülheim an der Ruhr, Gelsenkirchen (3), Bochum (2), Essen, Recklinghausen, Waltrop, Lünen, Kamen, Hamm, Castrop-Rauxel, Hagen, Dortmund (5).

Website: Land NRW

Andrea Höber

Andrea Höber
Referatsleiterin und EU-Beauftragte
Europäische und regionale Netzwerke Ruhr
hoeber@rvr.ruhr
+49 (0) 201 2069 6362
Kronprinzenstraße 6 45128 Essen

Karina Kleinowski

Karina Kleinowski
Europäische und regionale Netzwerke Ruhr
kleinowski@rvr.ruhr
+49 (0) 201 2069 325
Kronprinzenstraße 6 45128 Essen

Ilka Zamorowski

Ilka Zamorowski
Europäische und regionale Netzwerke Ruhr
zamorowski@rvr.ruhr
+49 (0) 201 2069 326
Kronprinzenstraße 6 45128 Essen